Der Wetterzentrale Wetterbericht ausgegeben am 28. April 2016, 6:56 MESZ
Lage:
Tiefs über der Nordsee sorgen weiterhin für wechselhaftes und nur zögernd wärmeres Wetter.



Vorhersage für Deutschland:
Heute wechselnd wolkig und vor allem in der Mitte und im Norden Schauer und kurze Gewitter. Schneefallgrenze um 800 m. Im Süden nachmittags freundlicher und kaum noch Schauer. Höchsttemperaturen 7 bis 13 Grad. Im Norden mäßiger, sonst schwacher Westwind. In der kommenden Nacht gering bewölkt oder klar und trocken. Tiefstwerte +4 bis -2 Grad.
Morgen im Nordwesten wechselhaft mit Schauern. Ansonsten wolkig mit Aufheiterungen und trocken. Höchstwerte 12 bis 17 Grad.

Tendenz für die Folgetage:
Am Samstag insgesamt wechselhaft und vor allem im Westen und Südwesten schauerartiger Regen. Zwischen 10 Grad bei Regen im Westen und bis 20 Grad bei Sonne im Osten.
Am Sonntag im Süden wolkig bis stark bewölkt und etwas Regen. Im Norden teils aufgeheitert und meist trocken.
Am Montag wolkig mit Aufheiterungen und kaum Schauer. Wärmer bei 14 bis 19 Grad.
Am Dienstag wechselnd wolkig mit einzelnen Schauern. Im Nordwesten kühler, ansonsten recht warm.
Am Mittwoch von Süden her freundlicher und wärmer.
Am Donnerstag heiter und warm.
Zum Wochenende wieder unbeständiger.



Wetterzentrale | Top Karten