Deutschlandvorhersage Tag 4

Am Dienstag ist es im Norden wechselnd bis stark bewölkt mit schauerartigem Regen und einzelnen Gewittern. Im weitaus größten Teil Deutschlands ist es zunächst heiter bis wolkig und weitgehend trocken. Zum Abend ziehen dann aber auch im Süden Schauer und teils kräftige Gewitter auf. Die Temperatur steigt auf 21 bis 28, unmittelbar an der Küste und im Bergland auf 18 bis 20 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Südwest. 
In der Nacht zum Mittwoch ziehen vor allem über den Norden und den Süden Schauer und Gewitter hinweg, in der Mitte bleibt es oft trocken und gebietsweise ist es dort locker bewölkt. Es kühlt sich auf 16 bis 10 Grad ab.


Quelle: DWD
Wetterzentrale | Top Karten