Deutschlandvorhersage übermorgen
 VHDL52 DWOG 041810

Vorhersage für Deutschland für Sonntag, 06.09.2015



Am Sonntag gibt es wechselnder, teils auch stärkerer Bewölkung weitere Schauer, die lokal erneut mit kurzen Gewittern einhergehen können. Lediglich im Südwesten und Süden bleibt es gebietsweise trocken. Zeitweise kann dort auch die Sonne scheinen. Auch an der Ostseeküste gibt es neben einzelnen Schauern ebenfalls längere sonnige Abschnitte. Die Temperaturen erreichen Werte von 12 bis 18 Grad. In der Nordosthälfte weht ein frischer Wind mit starken und stürmischen Böen, an den Küsten auch mit Sturmböen oder schweren Sturmböen. Im Südwesten sind nur in Hoch- und Gipfellagen starke Böen zu erwarten. In der Nacht zu Montag bleibt der unbeständige, herbstlich anmutende Wettercharakter mit einzelnen, lokal auch kräftigeren Schauern bestehen. Lediglich im Südwesten bleibt es trotz stärkerer Bewölkung weitgehend trocken. Der lebhafte Wind im Nordosten lässt etwas nach und weht allgemein mäßig bis frisch mit starken bis stürmischen Böen im höheren Bergland und an den Küsten. Als Tiefstwerte werden Temperaturen zwischen 12 bis 2 Grad erwartet.



Letzte Aktualisierung: 04.09.2015, 20.10 Uhr



Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


Quelle: DWD
Wetterzentrale | Top Karten