Deutschlandvorhersage morgen
 VHDL51 DWOG 221510

Vorhersage für Deutschland für Dienstag, 23.12.2014

Am Dienstag bleibt es in Süddeutschland teils heiter, teils wolkig und trocken. In den übrigen Gebieten überwiegen jedoch dichte Wolken und es fällt zeitweise Regen, im norddeutschen Tiefland auch länger anhaltend und ergiebig. Es bleibt sehr mild mit Höchstwerten zwischen 8 und 13 Grad, im Alpenvorland sind örtlich bis 16 Grad möglich. Es weht mäßiger bis frischer, in Böen starker bis stürmischer Südwestwind mit teils schweren Sturmböen im höheren Bergland. In der Nacht zum Mittwoch regnet es vor allem in der Norddeutschen Tiefebene und im nördlichen Mittelgebirgsraum teilweise länger anhaltend. Ganz im Norden klingen die Niederschläge dagegen vielerorts vorübergehend ab und die Wolken können auch etwas auflockern. Auch im Süden und dort bevorzugt südlich der Donau ist es teils wolkig, teils aber auch klar und trocken. Das Quecksilber sinkt dabei auf Werte zwischen 9 und 4 Grad, im Süden auf 5 bis -2 Grad. Es bleibt allgemein windig bis stürmisch.



Letzte Aktualisierung: 22.12.2014, 16.10 Uhr



Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


Quelle: DWD
Wetterzentrale | Top Karten