10-Tage-Deutschlandvorhersage
 VHDL17 DWOG 181200 Deutscher Wetterdienst 10-Tage-Vorhersage für Deutschland von Dienstag, 21.04.2015 bis Dienstag, 28.04.2015 ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach am Samstag, 18.04.2015, 13:22 Uhr Zunächst meist freundlich und trocken, im Südwesten teils über 20 Grad. Später von Südwesten teils gewittrige Schauer oder Regen, wenig kühler. Vorhersage für Deutschland bis Samstag, 25.04.2015, Am Dienstag ist es gering bewölkt und sonnig. Die Höchstwerte liegen zwischen 16 und 22 Grad, unmittelbar an der Küste um 13 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen. In exponierten Gipfellagen sind starke Windböen möglich. In Nacht zum Mittwoch kühlt sich die Luft auf 7 bis 1 Grad ab. Im höheren Bergland ist örtlich leichter Frost bis -1 Grad möglich. Vielfach ist noch mit Bodenfrost zu rechnen. Am Mittwoch und Donnerstag ist es heiter bis wolkig und trocken. Lediglich im Schwarzwald in der Alb und im Hunsrück sind Donnerstagabend lokale Schauer oder auch mal ein Gewitter nicht ganz auszuschließen. Die Temperatur steigt auf 17 bis 22, im Südwesten örtlich bis 24 Grad. Direkt an der See ist es mit Werten um 15 Grad kühler. Der Wind weht mäßig, nach Nordosten hin frisch, aus Nordwest, im Südwesten später schwach bis mäßig aus Südwest. An der Ostsee-Küste sind starke Böen möglich. Nachts ist es oft klar und die Temperatur sinkt auf 8 bis 2 Grad. Freitag und Samstag breitet sich von Südwesten teils stärkere Bewölkung nordostwärts aus, die örtlich schauerartigen Regen, vereinzelt auch ein Gewitter bringt. Gebietsweise scheint aber auch noch die Sonne. Tagsüber werden 16 bis 21 Grad erreicht, die nächtlichen Tiefstwerte liegen bei 10 bis 3 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Süd bis West. Trendprognose für Deutschland, von Sonntag, 26.04.2015 bis Dienstag, 28.04.2015, Wechselhaft, insgesamt etwas kühler. Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Michael Goethel 
Quelle: DWD
Wetterzentrale | Top Karten