10-Tage-Deutschlandvorhersage
 VHDL17 DWOG 221200 Deutscher Wetterdienst 10-Tage-Vorhersage für Deutschland von Dienstag, 25.11.2014 bis Dienstag, 02.12.2014 ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach am Samstag, 22.11.2014, 13:27 Uhr Meist ruhiges Novemberwetter. Kommendes Wochenende an den Alpen föhnig. Vorhersage für Deutschland bis Samstag, 29.11.2014, Am Dienstag überwiegen oft dichte Wolken oder Hochnebel, im äußersten Westen fällt vereinzelt etwas Regen. Auflockerungen gibt es nur vereinzelt am ehesten in Alpennähe. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 7 und 12, bei zähem Nebel um 5 Grad. Der Wind weht meist schwach aus südlichen bis östlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch ist es meist hochnebelartig bedeckt, erneut entsteht Nebel oder bereits vorhandene Nebelfelder werden dichter. Vor allem im Norden und Westen fällt hin und wieder Regen. Während es unter Wolken mit Werten zwischen 9 und 5 Grad frostfrei bleibt, geht bei klarem Himmel die Temperatur auf 4 bis nahe 0 Grad zurück. Am Mittwoch und Donnerstag ist es im Westen und Nordwesten stark bewölkt und gelegentlich fällt etwas Regen. Sonst ist es meist hochnebelartig bewölkt, Auflockerungen sind am ehesten am Alpenrand zu erwarten. Es bleibt aber trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 6 und 10 Grad, im Westen und Südwesten werden bis zu 12 Grad erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost bis Ost. In den Nächten fällt im Westen und Nordwesten weiterhin etwas Regen. Sonst ist es meist hochnebelartig bewölkt. Es entsteht erneut Nebel oder bereits vorhandene Nebelfelder werden wieder dichter. Bei schwachem bis mäßigem Wind aus östlichen Richtungen liegen die Tiefstwerte zwischen 7 und 1 Grad, örtlich um 0 Grad. Am Freitag und Samstag ändert sich wenig. Es bleibt vielfach neblig trüb. Im Westen und Nordwesten fällt bei ebenfalls dichter Bewölkung gelegentlich etwas Regen. Auflockerungen gibt es vor allem am Alpenrand. Die Luft erwärmt sich erneut auf 6 bis 12 Grad. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus Südost, an den Alpen kommt Föhn auf. Dabei sind auf den Alpengipfeln Sturmböen möglich. In den Nächten kühlt sich die Luft auf 7 bis 0 Grad ab. Trendprognose für Deutschland, von Sonntag, 30.11.2014 bis Dienstag, 02.12.2014, Wenig Änderung, dabei im Westen und Nordwesten etwas Regen. An den Alpen föhnig, in höheren Lagen Sturmböen. Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Johanna Anger 
Quelle: DWD
Wetterzentrale | Top Karten