10-Tage-Deutschlandvorhersage
 VHDL17 DWOG 091200 Deutscher Wetterdienst 10-Tage-Vorhersage für Deutschland von Freitag, 12.02.2016 bis Freitag, 19.02.2016 ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach am Dienstag, 09.02.2016, 14:26 Uhr Unbeständig, teils windig und zunehmend winterlicher. Vorhersage für Deutschland bis Dienstag, 16.02.2016, Am Freitag greifen die Niederschläge von Südwesten her allmählich nordostwärts aus. Im höheren Bergland fällt Schnee. Im Küstenumfeld ist etwas Regen möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 4 und 8 Grad, im Bergland um 3 Grad. Der vorwiegend südliche Wind weht schwach bis mäßig und in Böen auch stark. In der Nacht zum Samstag erreicht der Niederschlag auch den Osten und Südosten, teils fällt Regen, im höheren Bergland Schnee. Die Tiefstwerte liegen zwischen 2 und -3 Grad. Am Samstag ist es teils regnerisch, auf den Mittelgebirgen fällt Schnee. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 4 und 8 Grad. Der Wind frischt teils stürmisch auf und dreht auf Südwest. In der Nacht zu Sonntag bleibt es regnerisch, wobei in höheren Lagen Schnee fällt. Nachts fällt die Temperatur auf Werte zwischen -1 und -6 Grad. Am Sonntag kommt es immer mal wieder zu leichten bis mäßigen Regenfällen, die in höheren Lagen als Schnee fallen. Die Maxima liegen zwischen 4 und 9 Grad und die Minima zwischen 2 und -2 Grad. Der Wind weht frisch und in Böen auch stark böig aus unterschiedlichen Richtungen. Am Montag und Dienstag lassen die Niederschläge etwas nach, wobei auch die Schneefallgrenze immer mehr absinkt. Die Luft erwärmt sich am Tage auf Höchstwerte zwischen 1 und 6 Grad. und kühlt sich nachts auf Werte zwischen -2 und -7 Grad ab. Trendprognose für Deutschland, von Mittwoch, 17.02.2016 bis Freitag, 19.02.2016, Winterlich. Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Christina Speicher 
Quelle: DWD
Wetterzentrale | Top Karten