[ Thread ansehen ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Wetterzentrale Forum Archiv 2000 1. Halbjahr

Re: Wo entstehen Tornados?

Geschrieben von: Mark (Niederbayern)
Datum: 10. April 2000, 23:48 Uhr

Antwort auf: Re: Wo entstehen Tornados? (Johannes)

Hallo,
ich hab auch den Eindruck, daß bei uns viele Tromben in der Nähe von einem starken Regen- oder Hagelschauer entstehen. Siehe die Fotos von der Wasserhose bei Juist oder mein Bild von dem "trombenverdächtigen" Absenkung links neben dem Regenschauer auf einer meiner Homepages: www.meteoros.de

Grüße,
Mark

: Hi Christian,

: Tornados entstehen meistens in der Naehe des rotierenden Aufwindgebiets
: (mesocyclone) einer Superzelle, zu deren Entstehung kraeftige vertikale
: Windscherung noetig ist, zudem benoetigt man ein bestimmtes Feuchteprofil;
: beides setzt eine Inversion ("capping stable layer") vorraus,
: die durch Hebung (Trog, Front...) ueberwunden werden muss. In den meisten
: Faellen ist die Hebung eben grossraeumig, so dass es entweder zu grossen
: Gewitter-clustern kommt (MCC= mesoscale convective complex) oder zu einer
: linienartigen Anordnung der Zellen (squall-line). Es kann aber durchaus
: auch vorkommen, dass an einem Ort die Inversion zufaellig durch thermische
: Konvektion durchbrochen wird, dann entsteht eine solitaere Superzelle (die
: allerdings bald gigantische horizontale Ausmasse annehmen kann) zudem
: produziert die kalte ausfliessende Luft der Zelle an der Grenze zur
: Warmluft (outflow boundery) Hebung, so dass die Inversion auch an dieser
: Grenze ueberwunden, und weitere, hochreichende Konvektion ausgeloesst
: werden kann.
: Es gibt aber auch "Tromben", die nicht in Verbindung mit
: Superzellen entstehen, jedoch scheint auch da die Naehe Ausfliessender
: Kaltluft zu der Warmluft (unter dem Aufwindgebiet des Cu/Cb) wichtig zu
: sein (so entstehen viele von Floridas Wasserhosen unter einem Cu con,
: wobei in der Naehe ein alter Cb die Kaltluft produziert).
: Viele von Mitteleuropas Tornados koennten "gustnados" sein, das
: sind Wirbel, die durch Turbulenz an der Grenze der ausfliessenden Kaltluft
: und der aufsteigenden Warmuft auf der Vorderseite des Gewitters (Schauers)
: entstehen (was genau noetig ist, damit sich diese Wirbel verstaerken
: koennen, weiss ich auch (noch) nicht, vielleicht ist es
: "Zufall", dass zufaellig ein turbulenter Wirbel unter ein
: Aufwindgebiet geraet, der dann rasch verstaerkt werden kann).

: Beste Gruesse, Johannes

Beiträge in diesem Thread

Wo entstehen Tornados? -- che -- 10. April 2000, 16:35 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- Johannes -- 10. April 2000, 21:32 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- Mark (Niederbayern) -- 10. April 2000, 23:48 Uhr
Sorry, Link war falsch -- Mark (Niederbayern) -- 12. April 2000, 00:15 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- Christian MZ -- 11. April 2000, 18:35 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- Thomas Sävert -- 10. April 2000, 21:36 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- MH nordwest -- 10. April 2000, 23:20 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- MH nordwest -- 10. April 2000, 23:24 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- Johannes -- 11. April 2000, 19:09 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- MH nordwest -- 11. April 2000, 22:42 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- Johannes -- 12. April 2000, 19:54 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- MH nordwest -- 12. April 2000, 21:00 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- Christian MZ -- 12. April 2000, 23:42 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- MH nordwest -- 13. April 2000, 00:47 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- Herfried -- 11. April 2000, 20:08 Uhr
Re: Wo entstehen Tornados? -- MH nordwest -- 11. April 2000, 22:51 Uhr

[ Thread ansehen ] [ Zurück zum Index ] [ Vorheriger Beitrag ] [ Nächster Beitrag ]

Wetterzentrale Forum Archiv 2000 1. Halbjahr wird administriert von Georg Müller mit WebBBS 5.12.