Deutschlandvorhersage heute

20-10-2017 01:40

Teils klar, teils Nebel. Ausgangs der Nacht im Westen Regen, tagsüber im Norden und der Mitte Regenschauer, örtlich Gewitter mit stürmischen Böen. Im Westen und Nordwesten böiger Südwestwind.

Heute früh und am Vormittag fällt im Nordwesten und Westen schauerartiger Regen, der tagsüber allmählich auf die mittleren Landesteile sowie später auf den Osten übergreift. Im Nordwesten und Norden sind kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Im Süden und Südosten bleibt es nach Auflösung von Nebel und Hochnebel noch länger heiter und trocken. Die Temperatur bewegt sich zwischen 15 und 20 Grad. Im Osten und Süden kann es bei längerem Sonnenschein bis 23 Grad warm werden. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Westen zum Teil frisch bis stark aus Süd bis Südwest mit einzelnen stürmischen Böen auf höheren Berggipfeln und an der Nordsee. Auf dem Brocken treten schwere Sturmböen auf. In der Nacht zum Samstag zieht der Regen nach Osten ab. Nachfolgend lockert die Bewölkung teils stärker auf. Lediglich im Mittelgebirgsraum sowie im Ostseeumfeld sind ein paar Tropfen möglich. Vielerorts bleibt es aber trocken. Ausgangs der Nacht verdichten sich im Westen die Wolken wieder. Dabei kühlt die Luft auf 12 bis 5 Grad ab. In höheren Lagen und an der Nordsee weht der Südwestwind weiterhin stark bis stürmisch.