Deutschlandvorhersage Tag 4

11-01-2017 00:40

Am Samstag kommt es bei wechselnder bis starker Bewölkung zeitweise zu schauerartigem Schneefall, der im Nordweststau der Mittelgebirge und der Alpen auch kräftiger sein kann und länger andauert. Die Temperaturen gehen gegenüber dem Vortag etwas zurück - die Höchstwerte liegen zwischen in der Mitte und im Norden zwischen 0 und +3 Grad, im Süden zwischen -3 und 0 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch aus westlichen Richtungen. Vor allem an der Nordsee treten starke bis stürmische Böen auf.In der Nacht zu Sonntag schneit es vor allem im Süden, zur Küste hin treten Schnee- und Graupelschauer auf, an der See vielleicht auch mal ein kurzes Gewitter. Die Tiefstwerte liegen meist zwischen -1 und -5 Grad, im Bergland bei -4 bis -8 Grad. Verbreitet wird es glatt. Der Wind weht überwiegend schwach bis mäßig aus West bis Nordwest und lässt in seiner Böigkeit nach.